Fabelwesen
Fabelwesen



Fabelwesen


  Startseite
    Gruppenarbeiten
    Aufgaben
    Allgemeines
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/afk-1b-sg

Gratis bloggen bei
myblog.de





Hausaufgabe

Neu und überarbeitet - bitte kommentieren!!!

 von Fanny

Fenghuang

Als ich muede und schwach vom Laufen war, hoerte ich Voegel zwitschern und schaute mich um. Vom weitem schaute ich auf ein Baum, da sah ich ein Nest mit ganz kleinen Voegeln. Da ich von meiner Position aus nicht viel erkennen konnte, ging ich etwas naeher. Da kam ploetzlich ein ganz großer Vogel. Es hat ein langes, farbenpraechtiges Gefieder, einen langen Kopf mit großen, laenglichen Augen und einen spitzen, leicht gekruemmten Schnabel. Ich denke, dass es die Kinder von Fenghuang waren. Es aehnelt dem Phoenix, aber es ist ein anderes Wesen erzaehlte es von sich. Fenghuang sagt noch, dass im Gengensatz zum  Phoenix geht es nicht in Flammen auf, um sich zu erneuern, sowie das Fenghuang in seine Heimat ein Symbol der Barmherzigkeit ist und das es zusammen mit dem chinesischen Drache Long das kaiserliche Paar darstellt wird. Der Drache stand fuer den Kaiser, waehrend die Kaiserin mit mir symbolisiert wurde, berichtet es mir stolz. Kein Wunder das Fenghuang die Kaiserin symbolisiert wird; ich war von dem Gefieder so verzaubert, dass ich nicht wegschauen konnte, so schoen war es. Ich konnte mich nicht vom Fenghuang trennen, weil es so wunderschoen ist, doch ich musste weiter, sonst werde ich meine Eltern nicht mehr finden, da es bald dunkel wurde.

Long

Ein Stueck weiter habe ich dann Geraeusche gehoert vom Himmel, da ich neugierig bin, schaute ich gleich nach oben. Da sah ich ein ganz große Schlange die in der Luft fliegt. Da sprach der Schlange zu mir, das er ein chinesische Drache ist und sein Name ist Long. Als es naeher kam sah ich das es nicht wie eine Schlange aussieht sondern nur der Leib einer maechtigen Schlange ist, die Schuppen die eines Karpfens, der Kopf aehnelt dem des Wasserbueffels mit einer Maehne, die vier Beine sahen aus wie des Adlers und der hat einen auffaelligen Bart und die zwei etwas laengeren Baerte an der Nase. Am Ruecken entlang dem Haupt ein Hirschgeweih. Das Gebiss das Drachen ist eher Saeugetier Artig und mit dem eines Wolfes oder Loewen zu vergleichen. Die Nase, dem Halsansatz und dem Unterkiefer entsprach eine Art Bart. Ich wusste das Long mit Fenghuang als Kaiserliche Paar dargestellt wird. Long schaute mich an und hatte mich gefragt ob ich von den geheimnisvolle Welt des Schwetzinger Schloss bescheit wisse. Ich hatte ihm gesagt das ich viele geheimnisvolle Wesen gesehen habe. Der Drache sagte zu mir das ich das für mich behalten muss und es niemanden erzaehlen darf, sonst wuerde Gargoyle mich nicht gehen lassen. Ich versprach Long, dass ich es niemand erzaehlen werde. Als ich mich umgedreht habe, hatte ich Long aus den Augen verloren.

Verbesserungen bitte kommentieren!

29.5.09 09:43
 


Werbung


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


bianca (25.5.09 19:02)
hey fanny... ich denke das fenghuang ein schwierig zu beschreibendes tier ist. trotzdem denke ich nicht, dass die kleine schon so viel wissen über dieses wesen hat. versuch es doch so zu schreiben, das er sich ihr vorstellt und ihr das alles erklärt. teilweise stimmt die grammatik in beiden texten nicht genau.
sprachlich verwendest du oft das wort "da" ersetzte es doch durch dann, danach, plötzlich, als, weil.....

stilistisch gesehen wäre vielleicht die wörtliche rede einfacher. aber ansonsten finde ich es sehr schön wie du beide wesen beschreibst )


Lisa (25.5.09 20:17)
hey interessante Geschichte!
ich denke bianca hat recht. die kleine Marie weiß sicherlich noch nicht so viel über solch ein doch außergewöhnliches Wesen wie den Fenghuang.

Du hast einige Grammatikfeher in deinem Text.
z.B. ..Der Fenghuang ähnelt dem Phönix, ist aber ein ganz anderes Wesen und darf nicht mit ihm verwechselt werden. Im Gegensatz zum Phönix geht ER nicht in Flammen auf.
- du solltest noch ein mal speziell auf die Artikel achten.

die möglichkeit von Bianca das der Fenghuang einfach etwas über sich erzählt finde ich hier auch sehr gut!

Viel Erfolg! bei Fragen kannst du gerne noch mal explizit hier fragen
Liebe Grüße, Lisa


Fanny (26.5.09 17:00)
thx euch beiden ich versuche des dann nochmal zu schreiben ^^

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung